Elektrotherapie

Ziel der Elektrotherapie ist eine schonende Behandlung der gestörten Funktion eines Muskels, einer Sehne oder eines Gelenkes und somit eine positive Einflussnahme auf den Schmerz.

Hierbei werden elektrische Ströme über die Haut in das menschliche Gewebe geleitet. Je nach Erkrankung und Behandlung werden unterschiedliche Stromfrequenzen verwendet.

In der Schmerztherapie stellt die Elektrotherapie eine sehr wichtige, effektive und anerkannte Therapieform dar. Für den Patienten ist die Behandlung angenehm und schmerzlos. Sie ist frei von Nebenwirkungen und kann bei Schmerzpatienten zur Reduzierung der Einnahme von Schmerzmitteln führen.


Elektrotherapie Ultraschalltherapie Ganzheitliche Schmerztherapie Heilpraktiker Leverkusen

Die Ultraschalltherapie ist ein Bereich der Elektrotherapie.

Ultraschallwellen versetzen die Haut, die darunter liegenden Muskeln, das Bindegewebe sowie den Gelenkapparat in Schwingung. Die therapeutisch gewählte Frequenz der Schwingungen ist dafür verantwortlich, wie tief die Ultraschallwellen in den Körper eindringen. Dadurch werden unterschiedliche Wirkungen erzielt. 

Darüberhinaus entsteht durch die Schallwellen Reibung, und damit Wärme in der Tiefe des Gewebes, wodurch eine vermehrte Durchblutung sowie eine erhöhte Stoffwechselaktivität erzeugt wird. Auf diese Weise wird der Körper in seiner Selbstheilung unterstützt, indem er belastende Stoffe zur Ausscheidung bringen kann.

Ein weiterer Effekt der Ultraschalltherapie ist die mechanische Erzeugung einer Strömung, die Teilchen von der Hautoberfläche in tiefere Schichten transportieren kann. Dieser Effekt nennt sich Sonophorese und wird genutzt, um pflanzliche entzündungshemmende und/oder schmerzstillende Präparate an den Ort der Beschwerden einzuschleusen. So können Wirkstoffe ohne Spritzen dahin gebracht werden, wo der Körper sie benötigt.

 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram