Vitamin D

Vitamin D ist wichtig für zahlreiche Funktionen in unserem Körper. Die bekannteste Aufgabe ist seine Rolle im Knochenstoffwechsel. Nur in Verbindung mit Vitamin D ist der Körper in der Lage, Calcium aus der Nahrung aufzunehmen.

Weiterhin spielt Vitamin D eine wichtige Rolle im Immunsystem. Es hilft sowohl bei der Abwehr von Krankheitserregern als auch bei der Hemmung überschießender Immunreaktionen.

Eine weitere wichtige Rolle spielt es für die psychische Gesundheit. So konnte beobachtet werden, dass Menschen die unter Depressionen leiden, häufig einen Vitamin D Mangel aufweisen.

Der Begriff „Sonnenvitamin“ stammt daher, dass unser Körper das Vitamin D zu 80-90% unter dem Einfluss von ausreichender Sonnenbestrahlung selbst produziert. Lediglich 10-20% nehmen wir über die Nahrung auf.
Im Winter ist in unseren Breitengraden die Sonne zu schwach, um ausreichend Vitamin D über die Haut zu produzieren. Der Körper greift deshalb in dieser Zeit auf die Speicher im Muskel- und Fettgewebe zurück.
Wurden die Speicher im Sommer nicht ausreichend aufgefüllt, da man sich zu wenig im Freien in der Sonne aufgehalten hat bzw. durch den Einsatz von Sonnenschutzmitteln die Sonnenstrahlen abgeschirmt wurden, kommt es schnell zu einem Mangel. Nur durch die Ernährung kann das Defizit nicht ausgeglichen werden.


Über einen Schnelltest in meiner Praxis wird innerhalb von 15 Minuten Ihr aktueller Vitamin D Spiegel im Blut ermittelt. 

Hierzu wird lediglich ein Tropfen Blut aus der Fingerkuppe benötigt. Im Anschluss ermittle ich Ihren individuellen Bedarf und erstelle ein Einnahmeschema, mit dem Sie Ihren Speicher optimal auffüllen und einen gesunden Spiegel über die Wintermonate erhalten können. (Kosten: 30€)

 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram